Startseite     Warum Thailand?     Geschäftsgründung     Business Angels     Rechtliches     Kontakt / Mitgliedschaft   

Thailand ist seit vielen Jahzehnten mit seinen sicheren Banken hervorragend für die Zukunft aufgestellt. Diese werden jedoch nicht nur für Investionen in Thailand genutzt, sondern vermehrt auch für Investitionen in die umliegenden Schwellenländer Vietnam, Myanmar, Laos, und natürlich vor allem China. Hierbei spielen auch unsere Business Angel eine wichtige Rolle, die Kapital entgegennehmen und entsprechend weiterleiten.

Und es gibt gute Nachrichten aus Asien und China. Der chinesische Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe ist auf den höchsten Stand seit März 2017 gestiegen. Damit erscheint eine Abkühlung der Wirtschaft im Riesen-Reich erst einmal vom Tisch zu sein. Als Folge der Zahlen haben die Analysten der Citigroup ihre Wachstumsprognose auf 6,8 Prozent erhöht. Auch in anderen Teilen Asiens läuft es rund. Der Export in Asien übertrifft bislang die Erwartungen. Das machte sich auch an den großen Börsenbarometern der Region bemerkbar: Sowohl in Tokio als auch in Hongkong legten die Aktienmärkte zu. Das ist vor allem angesichts des schwachen Dollars ein Zeichen von Stärke, da eine schwache Leitwährung die Situation für asiatische Exporteure normalerweise verschlechtert.

Spätestens mit dem Börsengang des chinesischen Onlinehändlers Alibaba hat auch der letzte Anleger erkannt, dass der Zukunftsmarkt Asien nicht zu unterschätzen ist. Mit dem größten Börsengang der Geschichte hat Alibaba neue Maßstäbe gesetzt. Das zieht wederum viele Interessenten an, und es bilden sich nun auch viele neue Formen lukrativer Geldanlagen. Hierbei handelt es sich teilweise auch um sehr interessante Angebote außerhalb der gängigen Börsen- und Finanzwelt. Schon immer waren findige Anleger in der Lage in sogenannten Schwellenländern, hohe Renditen zu erwirtschaften. Sei es mit Fonds, Investions- und Beteiligungsgesellschaften, oder anderen bankähnlichen Institutionen

Jedoch auch rein finanzielle Engagements (z.B. Beteiligungen) bergen in Thailand, wie auch den anderen südostasiatischen Ländern (inkl. China), immer ein gewisses Risiko. DOINT unterhält deshalb seit 2005 eine gut gepflegte Finanz-Datenbank, die auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung steht. Dort lassen sich auch Informationen über unbekanntere private asiatische Finanz-Unternehmen abrufen, mit denen wir bereits selbst in Geschäftsbeziehung standen.

DOINT Finanz Datenbank, Hier klicken

 Seitenanfang   

© DO IN Thailand (DOINT.COM), seit 2002 die Deutschen Thailandfreunde